Abnehmen mit Yoga und Pilates

Abnehmen mit Yoga und Pilates

Unter den Sportarten zum sanften und dauerhaften Abnehmen sind gerade bei Frauen insbesondere Yoga und Pilates überaus beliebt. Nicht nur, dass die beiden Sportarten ein effektives Ganzkörpertraining sind, sie können auch bei Verspannungen und Rückenschmerzen sowie bei Abgeschlagenheit und Müdigkeit helfen.

Besseres Körpergefühl dank Yoga

Ursprünglich eine spirituell angehauchte, philosophische Lehre aus Fernost, besteht das moderne Yoga heutzutage aus verschiedenen Übungen, die dazu dienen, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Zudem soll man durch Yoga vitaler und innerlich ruhiger werden. Je nach Trainingsziel kann man unterschiedliche meditative oder körperbezogene Richtungen und Kurse belegen. Yogaübungen haben eine Auswirkung auf den gesamten Körper und auch auf die Stimmung. Die verschiedenen Positionen, Atemübungen und die damit verbundene Meditation verbessern das eigene Körpergefühl und sorgen für Entspannung. Die Yogaübungen trainieren Kraft, Ausdauer und Elastizität des Körpers. Gleichzeitig stärken sie auch den Gleichgewichtsinn und können bei Schmerzen und nervösen Verstimmungen wie Ängsten, Depressionen und nächtlicher Unruhe helfen.

Kraft aus dem Inneren mit Pilates

Pilates ist ein auf seinen Erfinder Joseph Pilates zurückgehendes Ganzkörpertraining, dessen Ziel es ist, Kraft aus dem Körperinnern aufzubauen und so nach und nach den Körper in Form zu bringen. Pilates zeichnet sich durch seine langsamen und konzentrierten Bewegungen und Übungen aus, mit denen die oft unterentwickelten, tief liegenden Muskeln in Rücken, Bauch und Beckenboden gestärkt werden sollen. Viele Menschen leiden unter Rückenschmerzen oder sogar Haltungsschäden, weil diese Muskelgruppen zu wenig trainiert sind. Pilates wirkt dem entgegen sorgt mit seinen Übungen und Atemtechniken für ein verbessertes Körpergefühl, mehr Kraft und Ausdauer sowie mehr Beweglichkeit und Flexibilität. Typische Pilatesübungen sind Kraftübungen, Stretching und bewusstes Atmen.

Yogilates kombiniert das Beste vom Besten

Ein besonderes Highlight für Körper und Geist ist die Verbindung beider Sportarten zum sogenannten Yogilates. Der noch recht junge Fitnesstrend stammt aus Amerika und verbindet Yoga- und Pilates-Übungen zu einer effektiven Kombination zum Fitwerden und Abnehmen. Yoga und Pilates machen gesund, fit und schlank, da sie alle Muskelgruppen des Körpers trainieren und die Fettverbrennung anregen. Nebenbei haben sie oft auch einen straffenden Effekt auf Haut und Bindegewebe und wirken Stress und schlechter Laune entgegen.

Bilder:
Yoga: © Dmitry Sunagatov - Fotolia.com
Pilates: © lunamarina - Fotolia.com