Kuschelig warm – Kaschmir auch bei Männern voll im Trend

Kuschelig warm – Kaschmir auch bei Männern voll im Trend

kaschmir TexturWenn im Winter die Temperaturen sinken, dann liegt warme Kleidung voll im Trend und für sie werden häufig natürliche Fasern verwendet. Ein Klassiker unter den Winterfasern ist die Kaschmirwolle. Die von den in Kaschmir lebenden Ziegen gewonnene Wolle überzeugt durch die hohe Qualität und das angenehme Gefühl auf der Haut. Modische Oberteile aus Kaschmirwolle haben auch in der Herrenmode längst Einzug gehalten und sind in den Wintermonaten ein modischer Trend, an dem kein modebewusster Mann vorbei kommt. Was Kaschmir so besonders macht, welche Kaschmirmode es für Männer gibt und wie diese Kleidungsstücke richtig gepflegt werden, das haben wir hier zusammengefasst.

Was ist Kaschmir und welche Vorteile bietet die natürliche Faser?

Ihren Namen verdankt die Kaschmirwolle den Tieren, von denen sie gewonnen wird. Die in der Region Kaschmir lebenden Wollziegen sind in mehr als 20 Rassen dort vertreten und liefern Kaschmirwolle in verschiedenen Farben. Von einem hellen Weiß über Grau, Hellbraun und Dunkelbraun bis hin zu Schwarz sind die natürlichen Farbgebungen der weichen Wolle. Gewonnen wird sie, indem das Fell der Kaschmirziegen im Frühling ausgekämmt wird. Eine Ziege liefert pro Jahr nur etwa 200 Gramm der wertvollen Wolle. Daraus ergeben sich auch die Exklusivität und der hohe Preis von Kaschmir. Bei der Verarbeitung zu Kleidung wird die kostbare Kaschmirwolle häufig mit der Wolle von Merinoschafen gemischt. Die größten Vorteile von Kaschmir sind das geringe Eigengewicht der Wolle, die hohe Wärmeisolation und die Weiterleitung der Feuchtigkeit von der Haut auf die Außenseite der Wolle. Außerdem kann die angenehme Haptik beim Tragen überzeugen.

Oberbekleidung aus Kaschmir für Herren

In der Herrenmode wird Kaschmir überwiegend für die Herstellung von Oberbekleidung genutzt. Wärmende Pullover für den Winter aus feinem Kaschmir sind in den Kollektionen zahlreicher Designer zu finden. Dabei reicht die Vielfalt von Formen und Farben weit über den klassischen Herrenpullover hinaus. In diesem Winter liegen Kaschmir Troyer im Trend. Diese Oberteile haben am Halsausschnitt einen kurzen Reißverschluss. Dadurch lässt sich das Oberteil ideal in seiner Kragenweite regulieren und ist angenehm zu tragen. Die Bündchen an den Ärmeln und im unteren Bereich des Troyers sind meistens für einen besseren Sitz mit einer hohen Elastizität verarbeitet. Wer einen solchen Troyer aus Kaschmir sucht, der sollte einen Blick in das Sortiment des Onlineshops Mabono werfen und findet hier viele kuschelige Modelle. Außerdem werden im Shop auch Kaschmirpullover mit Rundhals, V-Ausschnitt und Rollkragen, Polo-Pullover und Strickjacken angeboten.

Warme Accessoires aus Kaschmir

Nicht nur Pullover werden aus Kaschmir hergestellt und sind ein warmes und weiches Kleidungsstück für den Winter. Die Modeindustrie hat auch für Herren weit mehr aus der weichen Faser zu bieten. Ein Klassiker ist der Kaschmirschal, den es in diversen Formen und Farben, Längen und Breiten gibt. Als kurzes Modell und ohne auffällige Details ist ein Schal der ideale Begleiter für den Alltag. Er kann mit Hemd und Anzug kombiniert auf dem Weg ins Büro getragen werden und passt ebenso zu einer warmen Daunenjacke und Jeans. Das weiche Material schmiegt sich eng an den Hals an und sorgt dafür, dass der empfindliche Nacken nicht so schnell auskühlt, wenn die Temperaturen fallen. Gerade über den Nacken verlieren Männer einen beachtlichen Teil ihrer Körperwärme und sollten ihn bei eisigen Temperaturen umso sorgfältiger schützen. Ebenfalls angeboten werden Socken und Mützen aus Kaschmir und Handschuhe, deren Fütterung aus Kaschmirwolle besteht.

Richtige Pflege damit Sie Ihre Kaschmir-Kleidung lange tragen können

Kaschmir bedarf als natürliche Faser einer speziellen Pflege. Wenn Sie die folgenden Pflegetipps beachten, dann haben Sie lange Freude an Ihrem Kleidungsstück. Selbstverständlich muss auch Mode aus Kaschmir regelmäßig gewaschen werden. Dazu eignet sich der Wollwaschgang einer Waschmaschine optimal. Das Wasser hat hierbei maximal eine Temperatur von 30 Grad und die Drehzahl beim Schleudern fällt gering aus. Pro Waschgang sollten jedoch nur drei bis fünf Kleidungsstücke aus Kaschmir gewaschen werden. Als Reinigungsmittel empfiehlt sich ein spezielles Wollwaschmittel. Zum Trocknen legen Sie die Kaschmirpullover auf eine feste Unterlage. Zum besseren Abtransport der Flüssigkeit können Sie ein Handtuch darunter legen. Streichen Sie anschließend die Falten aus dem Kleidungsstück und lassen sie es bei normaler Raumtemperatur trocknen. Das frisch gewaschene und getrocknete Kleidungsstück sollte im Kleiderschrank unbedingt liegend aufbewahrt werden. Wird ein Pullover aus Kaschmir aufgehangen, dann kann er sich verziehen und anschließend seine Passform verlieren.

Bildquelle: © gold36 – Fotolia.com