Brille-was jetzt?

« Leggins auch bei kräftigen Beinen?    •    Treggins im Army Style auch bei Gr. 34/36 tragbar? »

Brille-was jetzt?

Hallo, ich war beim Augenarzt und muss jetzt tatsächlich eine Brille tragen. Bin am Boden, denn ich weiß überhaupt nicht ob mir eine Brille steht und was zurzeit da so angesagt ist. Für den Sommer habe ich immer meine Ray Ban aber kann ich diese Gestelle auch für eine normale Lese Brille nutzen? Ich hoffe, dass ihr mir hier weiter helfen könnt. Noch was zu meiner Gesichtsform. Ich bin eher der helle Typ-blonde Haare, blau-grüne Augen und leichter Teint. Mein Gesicht ist eher schmal und ich habe hohe Wangenknochen-danke für Eure Hilfe.
Benutzeravatar
Alain
Beauty Newbie
 

Ich liebe die Gestelle von Ray Ban und ich kann sie Dir auch für den Alltag empfehlen. Sie sind nämlich total in und angesagt. Dieses Jahr hat das Unternehmen schon ein sattes Plus gemacht und auch das kommende Jahr wird bestimmt noch besser. Dein Gesicht ist perfekt für die dunklen Gestelle von Ray Ban und somit liegst Du mit einer Brille voll im Trend. Geh einfach einmal in einen Online Shop und überzeuge Dich selber. Einige bieten Dir auch eine individuelle Stil Beratung an, bei der Du Dein Foto hochladen kannst.
Brille-was jetzt?
Brillengestell Ray Ban.jpg
Brillengestell Ray Ban.jpg, Brille-was jetzt?, Stilberatung
Heike G.
Beauty Newbie
 

Aber hey, wenn dir die Brille wirklich nicht stehen sollte, dann kannst du ja immernoch auf die Kontaktlinsen zurückgreifen, des wäre dann so quasi Plan B ;-)
Magdalena
Beauty AZUBI
 

sone Brille wie die von Heike hab ich auch, aber in schwarz. die sind echt stylisch.
Kontaktlinsen hatte ich auch mal ne Zeit lang, aber iwie vertrag ich die nich mehr so gut. :-/
Queeny
Beauty AZUBI
 

Das beste ist, du gehst zu einem Optiker und lässt dich beraten. Die haben ein ziemlich gutes Gespür dafür, was welchem Gesicht steht. Dort hast du auch eine große Auswahl an verschiedenen Modellen, sodass bestimmt was passendes dabei ist.
Benutzeravatar
chrisschweizer
Beauty AZUBI
 

Ich muss auch eine Brille tragen, ich hatte am Anfang auch ein großes Problem mit, mitlerweile habe ich schon viele verschieden getragen. Ich würde dir auch empfehlen zum Optiker zu gehen und einfach die verschiedenste Modelle auszuprobieren, außerdem beraten die Fachverkäufer auch meistens ganz gut!
Trag einfach das was zu dir persönlich am besten passt!
sweetberry
Beauty AZUBI
 

Also ich habe auch so eine ähnliche Brille wie auf dem Bild (in dunkelbraun). Bin wie du auch blond und blauäugig ;) Also bin bisher immer einfach mit meiner Schwester zum Optiker gegangen und hab alle Modelle, die mir auf Anhieb gefallen haben durchprobiert und mit Hilfe meiner Zwillingsschwester - als meine Beraterin des Vertrauens - mehrere Brillen in die engere Wahl genommen. Die Optikerin hab ich meistens erst dann gefragt, wenn ich mich zum Schluss zwischen zwei Modellen nicht entscheiden konnte :D Kannst ja jemanden mitnehmen, dessen Geschmack du vertraust.
makeupguru
Beauty AZUBI
 

Kann auch nur den Weg zum Optiker empfehlen. Habe ebenfalls eine Ray Ban und bin super zufrieden mit ihr. Allerdings hatte es auch einen Moment gedauert bis ich mich entschieden hatte. Da hat mir mein Freund bei geholfen. Also immer jemanden mitnehmen, der euren Geschmack kennt und dem du vertraust!
Chrissy21
Beauty Newbie
 

Warum bist du am Boden...es geht doch nur um eine Brille nicht um eine Krankheit ;) Außerdem kann doch eine Brille ein schönes modisches Accessoire sein
stefie1
Beauty Newbie
 

Hi,

ich trage eine Brille schon seitdem ich denken kann. Ich wechsle regelmäßig Brille und Kontaktlinsen. Ich finde es mittlerweile nicht mehr so schlimm eine Brille/Kontaktlinsen zu brauchen. Zurzeit sind die Brillen mit dem eher dickeren Gestell modern. Ich habe mir auch so eine Brille geholt. Mir wurde von Männern gesagt, dass ich damit schlauer aussehe, was ich im Job mal gar nicht so schlecht finde. Geh einfach zu einem guten Optiker. Ich war bei einem richtig guten und habe mich sehr wohl da gefühlt. ;)
Pusteblume80
Beauty Newbie
 

Hallo,
das war bestimmt ein Schock, dass plötzlich eine Brille getragen werden muss. Aber ich kenne einige Leute, die tragen Brille, obwohl sie eigentlich gar nicht müssten. Einfach nur, um ihren Typ zu betonen. So schlimm ist das nicht. Aber ich habe zum Beispiel 30 Jahre Kontaktlinsen getragen. Vielleicht wäre das auch eine Lösung für Dich. Ich kann nur empfehlen zu einem Kontaktlinsenspezialisten zu gehen und die Beratung nicht beim "normalen" Optiker machen zu lassen. Zum Testen stellen die alle ein Paar für eine geringe Zuzahlung (10€ oder so) zur Verfügung.
Ramona
Beauty Guru
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Brille-was jetzt?, Stilberatung