Brustimplantate - so billig wie möglich!

« Gerichtsverfahren gegen Hersteller von PIP Brustimplantaten    •    Was hilft effektiv gegen Cellulite? »

Brustimplantate - so billig wie möglich!

Hi ihr Süssen,
da ich jetzt das Glück habe, jetzt bis Oktober all die sch***** Kredite abgezahlt zu haben ratzfatz in diesem heurigen Jahr, wird es nun Zeit für kosmetische Korrekturen.
Kleine Brustimplantate zur Vordehnung und für ENDLICH mal normale feste stehende Brustform statt widerliche Fettschwabbelbrüste (weil mehr als Fettschwabbel Grösse A wirds nach der verpfuschten Vor-Operation eh niemals werden), wären optimal.
Da meine Brüste sowieso zerstört sind, ist mir das völlig egal wie billig die nachfolgende Operation zum Implantate reinstopfen ist, weil schlimmer geht eh nimmer mit total gewebskaputten reinen Fettschwabbelbrüsten wie nach Brustkrebs, weil kein echtes Brustgewebe mehr vorhanden ist!
Darum ist mir der Preis völlig egal - es KANN nichts, mehr bzw. nicht noch mehr, verpfuscht werden an Nippeln, Gewebe etc.

Würde gerne Implantate Gröse A-B einsetzen lassen als Vordehnung, und nächstes Jahr dann D oder E je nachdem wie gut mir das passt, welche Grösse optimal zu Körper und Statur passt - das wird am besten mit eBay Brustprothesen ausprobiert.

So nun das Problem, man höööööööört zwar immer, es gibt in Polen und Ungarn und so Brustimplantate um 1500 Euro, 2000 Euro, auch in Thailand - aber Thailand fliegen nur für Brüste allein ist mit zu umständlich.

Das Problem ist, ich sehe überall nur so Preise mit 3000 Euro, 3500, 4000 in Polen, Ungarn. Das ist mir zu teuer, da ich im Gesicht auch so einiges zu erledigen habe.
Wo sind die 2000 Euro Kliniken?
Wo sind die die 1000 Euro bis 1500 Euro Kliniken?
Diese ganzen Kliniken "in Grenznähe" sind zum vergessen, um die irren Preise kann ich genausogut und Deutschland oder so operieren gehen.
Wo sind die wirklich billigen Kliniken, wo man wirklich tief nach Polen fährt und Ostblock, und sich nicht krumm zahlt zum zwei kleine Implantate reinschieben als Vordehnung?

Vielen Dank m Voraus für Eure Auskunft ihr Süssen!! <3

Julia Moniquè
Beauty AZUBI
 

Kann es sein, dass du ganz schöne Probleme mit dir selbst hast? Für einen derartigen Eingriff kannst du doch nicht die Qualität unter den Preis stellen... Schon mal daran gedacht, dass diese ganzen OP`s alles verschlimmern?
beautyview22
Beauty Newbie
 

als bei solchen eingriffen, würde ich zuletzt sparen. Es geht ja nicht nur um die Implantate sondern es ist auch eine Narkose im Spiel. Da würde ich nicht irgendwelche Pfuscher ran lassen, und am Ende wachst du nicht mehr auf...
Sila
Beauty AZUBI
 

Eine Schönheits-OP ist ein Eingriff am Körper. Zudem sind hier Hygiene-Standards zu beachten. Wer nur nach „billig“ sucht, sollte sich hinter her nicht wundern. Dein Unterfangen wäre mir persönlich zu Risiko lästig. Aber, es ist deine eigene freie Entscheidung. Viel Glück bei der Suche und überlege es dir ganz genau.

Liebe Grüße

Beautyelfe
Links sind nur für registrierte User sichtbar. ☆ Beauty, Wohlbefinden, Wellness und Gesundheit ☆
Benutzeravatar
Beautyelfe
Beauty AZUBI
 

Beautyelfe hat geschrieben:Eine Schönheits-OP ist ein Eingriff am Körper. Zudem sind hier Hygiene-Standards zu beachten. Wer nur nach „billig“ sucht, sollte sich hinter her nicht wundern. Dein Unterfangen wäre mir persönlich zu Risiko lästig. Aber, es ist deine eigene freie Entscheidung. Viel Glück bei der Suche und überlege es dir ganz genau.

Liebe Grüße

Beautyelfe


Dem kann ich nur zustimmen. Julia, du schreibst so, als würdest du eine billige Werkstatt für dein rostiges Winterauto suchen... Dabei geht es um deinen Körper und deine Gesundheit, da kann man doch nicht nur auf den Preis schauen.
Ich finde so etwas unverantwortlich, du musst ja auch an später denken.

Beste Grüße
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
karova
Beauty Newbie
 

Hallo liebe julia-monique,
hab durch ein bisschen Stöbern im Forum deine frage entdeckt, sie ist zwar schon etwas länger her und vielleicht hast du dich mittlerweile auch schon entschieden/operieren lassen. Falls nicht lass ich dir mal meinen Bericht hier, der zeigt das es nicht nur negativ sein muss, sich im Ausland für wenig Geld die Brüste machen zu lassen. Ich war lange sehr verunsichert, wo ich meine Brust OP machen sollte und habe daher auch wie du in foren viel gelesen, es nimmt einem doch ein bischen die Angst wenn man von anderen hört oder liest, dass es dann doch nur halb so wild sit, wie man es sich selber vlt ausmalt
Ich habe letztes Jahr im September meine Brustvergrößerung gehabt- endlich nach 2 Jahren Geld ansparen. :)
Ich hatte genau wie du eine sehr kleine Brust, und jemand der das nicht hat, kann sich einfach gar nicht vorstellen wie man darunter leidet!
Es ist wirklich seit vielen Jahren mein größter Wunsch gewesen einen schönen, und für mich gaaaanz wichtig, einen natürlichern Busen zu haben....BHs kaufen ohne darauf acht geben zu müssen, wie gut sie gepolstert sind und Bikinis ohne nachzudenken einfach zu kaufen, ich denke du weißt wovon ich spreche ;)
Ich hab seit Jahren immer und immer wieder daran gedacht, mich operieren zu lassen. Je mehr man darüber liest und auch im Fernsehn sieht, umso größer wird der Wunsch. Irgendwie aber war das trotz allem immer etwas, was ausserhalb meinen Möglichkeiten steht, eine Brustvergrößerung bekommen Frauen bei extrem schön oder die Stars und die Schönen und Reichen.
Und dann noch die Frage wo lasse ich mir es am besten machen und wo ist es bezahlbar- man hört ja nicht nur gutes....
Aber dann ist der Tag gekommen wo ich bei RTL einen Bericht über 4 Mädels gesehen habe, die sich in Prag operieren liesen. Als ich das gesehen habe, dacht ich, da bist du gut aufgehoben da gehst du hin undhab mich auch gleich im Internet schlau gemacht.Und ich hab mir gedacht- warum sollt ich immer drunter leiden- mir etwas wünschen und nicht erfüllen, wenn ich die möglichkeit dazu habe?! Also hab ich mir gedacht, scheiß drauf- und hab mich dann über einen Schönheitsmakler in Frankfurt fir Dr. Chovan entschieden. Mir wars wichtig als VIP Patient mit priviligigiertem Status zur Klinik zu fahrn und nicht direkt zu buchen. Es gab mir ein sicheres Gefühl und dies hat sich auch bestätigt.
Vier Wochen musste ich noch warten, dann wars endlich soweit!
Beim reingehen in die Klinik dacht ich nur wow...
Alles ist so sauber und alle sind so freundlich und nett, ich hab mich dort sofort wohl gefühlt. Und auch Dr. Chovan hat mich super beraten, besser gesagt, es war eine Dolmetscherin mit dabei der mir alles von Dr. Chovan übersetzt hat. Irgendwie habe ich bis dahin aber immer noch nicht realisiert was eigentlich gleich passiert und war auch noch kein bisschen nervös. Aber als ich paar Stunden später meinen OP Kittelangezogen und in den OP Saal geschoben wurde, bekam ich es doch noch mit der Angst zu tun. Gott sei Dank geht dann alles aber ziemlich schnell und als mir die Narkose verabreicht wurde, gings so schnell mit dem Einschlafen, ich konnt gar nicht mehr drüber nachdenken ob ich noch Angst haben soll oder nicht :)
Und es ist echt nicht so schlimm wie es manchmal behauptet wird. Es fühlt sich an als hätte man einen schweren Muskelkater und die Schläuche ziepen ab und an, das wars dann aber auch. .
INach der OP war ich topfit und meine beste Freundin die mich begleitet hat, war die ganze Zeit auch bei mir
Am nächsten Tag kam Dr. Chovan nochmal zur Nachkontrolle. Mir wurden die Schläuche rausgezogen, das brannte schon eine Zeitlang, Dann bekam ich einen Stütz-BH angezogen und wurde bandagiert an der Brust und auch schon entlassen. Bei der Heimfahrt musste ich schon öfters die Zähne zusammenbeißen, vor allem in den Kurven und auch das Gehen viel mir noch schwer.
Die erste Woche zu Hause war auch noch kein Zuckerschlecken. Am meisten weh tut das Anheben der Arme, das zieht ganz schön. Aber nach der ersten Woche war das Schlimmste überstanden und ich konnte fast alles wieder selber machen!
Die OP ist jetzt drei Monate her und ich bin so sehr zufrieden! Das war echt die größte Erfüllung meines Traumes und ich würde es immer wieder machen lassen und ärgere mich,dass ich so lange damit gewartet habe und darunter gelitten.
Ich hoffe ich konnte Dir und vielleicht auch anderen Mut machen, wer unter seinem Busen leidet und sich operieren lassen möchte, sollte es tun. Jetzt nachdem ich weiß wie es ist, würde ich nicht mehr so viel Zeit mit Leiden verbringen.
Toonyal
Beauty Newbie
 

Jeder ist für seinen Körper selbst verantwortlich. Wer bereit ist, das hohe Risiko bei einem Billigeingriff zu tragen, der sollte sich bewusst sein, hier geht es auch u.a. um das eigene „Leben“. Zudem übernehmen die Krankenkassen bei einem Pfusch keine Nachbehandlungskosten usw. Da die Gerichtsbarkeit im Ausland liegt, wird es wohl auch hier fast unmöglich sein, bei einem Pfusch, den behandelnden Arzt zu belangen. Ich persönlich finde es ein naives Herangehen an das Thema.
Links sind nur für registrierte User sichtbar. ☆ Beauty, Wohlbefinden, Wellness und Gesundheit ☆
Benutzeravatar
Beautyelfe
Beauty AZUBI
 

Hallo beautyelfe,

du hast recht, jeder ist für seinen Körper verantwortlcih und sollte daher sich auch gut überlegen wo er sich operieren lässt. Was ich nicht richtig finde, ist, dass du alles Operation im Ausland pauschalisierst. Es gibt in Deutschland gute wie schlechte Ärzte und im Ausland ist es nicht anders. Immerhin ist z.B sexy Cora in Hamburg gestorben und nicht im Ausland.

Das klingt ja fast schon als gäbe es im Ausland nur Schlechtes und in Deutschland nur HAlbgötter in weiss. Bisschen naiv von Dir, so an die Thematik ranzugehen, beautyelfe.

Weil ich das immer häufiger in Foren lese, habe ich mir mal die Mühe gemacht und verlichen.

Ein guter Arzt z. B. in Tschechien ist ein richtig anerkannter Plastischer Chirurg und ist genauso vergleichbar mit dem Niveau eines guten Chirurgen hier in Deutschland. Nur preislich bestehen Unterschiede, aber das liegt nicht daran, dass der Arzt nicht gut operiert, sondern einfach an den anderen Verhältnissen des jeweiligen Landes.

So bezahlt man bei einem erfahrenem anerkannten plastischen Chirurgen mit mindestens 20 Jahren Berufserrfahrung in:

Deutschland: etwa 6000 bis 10.000 (Gesamtpreis)
Tschechien: etwa 3000 (Gesamtpreis)

Viele Frauen haben einfach nicht so viel Geld um sich eine OP hier in Deutschland leisten zu können ober aber sie möchten einfach nicht so viel Geld ausgeben wenn man bedenkt dass man für die gleiche Operation mindestens 3000 Euro sparen kann. Es erfordert natürlich einer gründlichen Recherche um die anerkannten Chirurgen von den schwarzen Schafen unterscheiden zu können. Das Niveau und die Qualität im Ausland kann mit Sicherheit bei vielen Kliniken und Chirurgen mit denen aus Deutschland standhalten. Genauso bietet eine seriöse Agentur nicht wahllos eine Vielzahl von Ärzte an oder viele verschiedene Preise. Und in einer guten Agentur werden alle angebotenen Operationen; Ärzte und Kliniken im Detail angezeigt. Ich habe, bevor ich mich entschieden habe, lange und intensiv recherchiert und kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es sich lohnt zu vergleichen und eine Operation im Ausland läuft bei guten anerkannten Ärzten nicht anders ab als hier in Deutschland. So das wollte ich mal loswerden :)

Aber beautyelfe, lass Du Dich für 10000 in Deutschland operieren, ich für 3000 in Tschechien. DAnach vergleichen wir und lassen die Leute im Forum entscheiden, welches Resultat hot or not ist...
Toonyal
Beauty Newbie
 

hi du,
ich kann mir in etwa vorstellen wie du dich fühlen musst, meine brüste sind leider auch nicht die schönstes aber eine OP kommt für mich derzeit auf keinen fall in frage. du solltest dich selber fragen, ob du das risiko von einer "verpfuschten" operation eingehen möchtest nur weil sie sehr billig sein soll... klar kann man nach osteuropa tschechien & co. fahren und sich dort für einen bruchteil der kosten die du in deutschland hast operieren lassen. jedoch würde ich dir persönlich davon abraten - warte lieber ein jahr länger und lass es von "wirklichen" spezialisten hier in deutschland machen bevor du noch große gesundheitliche probleme bekommst.
lg
anettemäuschen1109
Beauty Newbie
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Brustimplantate - so billig wie möglich!, Schönheitsoperationen
 


  • Tags
  • brustimplantate thailand,
cron