Locken machen

« Wie funktionieren Bananen-Frisuren?    •    Langhaarfrisuren »

Locken machen

Kennt ihr einen Trick wie man ohne Lockenwickler und Papilotten,oder wie diese Dinger nochmal heißen,gut Locken hinkriegt?
Nicole1988
Beauty AZUBI
 

Also ich würde dir zu dem "feuchten-Zopf-Trick" raten.

Allerdings fallen die bei mir irgendwie immer anders aus. Mal habe ich richtig niedliche Korkenzieherlocken, mal einfach nur große schöne Wellen.
Aber es sieht eigentlich immer gut aus, nur eben ein bisschen anders.

Gehe dir abends vor dem Schlafen die Haare waschen, föhne sie fast trocken. Also sie sollten eher trocken als feucht sein.
Dann nimmst du ganz viele kleine Zöpfe und teilst deinen Kopf in viele einzelne Partien ein.
Dann wird brav geflechtet. Aber achte darauf, umso kleiner die Locken werden sollen, umso enger und dünner müssen die einzelnen Strähnen geflochten werden.
Das Ganze lässt du dann über Nacht drinne... Die Überraschung am nächsten morgen wird so auf jeden Fall garantiert sein :D :D
...till the end of time
Nadja
Beauty Queen
 

Hi Nicole

mir ist noch ein Trick eingefallen :wink:

Ich weiß ja nicht ob du den Zopf-Trick schon ausprobiert hast, aber hier gibt es einen neuen Trick.

Du kannst die Haare nach dem Waschen mit Schaumfestiger für Locken bearbeiten.
Das heißt, dass du den Lockenschaum noch in die feuchten Haare kopfüber einknetest. Dann hoch kommen, und die Haar nochmals kneten mit Schaum.

Anschließend nimmst du den Diffuser (Mehrzinkiger Föhnaufsatz) und hälst ihn kopfüber in die Haare. Das heißt, dass du den Diffuser von unten in die Haare führst. Dann musst du ein paar Sekunden an der Stelle bleiben und zu nächsten gehen.

Das Resultat wird dich beeindrucken. Aber vergiss vorher nicht den Föhnschutz zu benutzen :wink:
...till the end of time
Nadja
Beauty Queen
 

okay vielen dank nadja =)
Nicole1988
Beauty AZUBI
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Locken machen, Frisuren
cron