Masken und Co selber machen, wie geht das?

« Ernährungstipps für reinere Haut gesucht- Pickelalarm    •    Breite Taille, schmale Hüfte :( »

Masken und Co selber machen, wie geht das?

Halli Hallo.
Meine beste Freundin und ich wollen uns demnächst einen Wellness-Nachmittag gönnen und dabei aber nicht nur auf gekaufte Produkte wie z.B. Masken und Co zurückgreifen, sondern diese auch selber machen. Nur uns fehlen da ein paar Rezepte oder Ideen. Gibt es hier im Forum jemanden, der uns dabei behilflich sein kann?
Wäre echt total supi :D
Danke
Bellachen
Bellachen
Beauty AZUBI
 

Hallo Bellachen,
Also eine Maske, die ich mir auch ab und zu ganz gerne mache ist die Quark-Honig-Maske. Sie macht die Haut schön geschmeidig und die Milchsäure Bakterien im Quark beruhigen und kühlen diese auch zusätzlich. Die Maske trage ich dann großzügig auf dem Gesicht, dem Hals und dem Dekolleté auf und lasse es ungefähr 15-20 Minuten einwirken, danach wird sie dann mit lauwarmen Wasser abgewaschen.
Zutaten: 125g Magerquark mit etwa 1 EL Honig vermischen und unter Zugabe von ca. 1-2 EL Weizenkeim- oder Diestelöl die Masse glatt rühren.
Lieben Gruß und viel Spaß beim Wellness-Tag
Joy-Christien.
Joy-Christien
Beauty AZUBI
 

wellnesstage sind immer gut;)

ich geh einfach mal von kopf bis fuß durch,was mir so einfällt:) :

* klingt komisch,ist aber supergesund für die haare:statt normaler spülung das haar mit bier auswaschen.das schließt die spitzen unten und beugt somit spliss vor.

*dampfbad fürs gesicht: einfach wasser aufkochen und in eine schüssel gießen.danach ein handtuch über den kopf legen und diesen über die schüssel legen.macht wunderschöne samtige haut,giftstoffe werden ausgeschwitzt und cremes und masken wirken anschließend noch besser.

*mit der zahnbürste vorsichtig über die lippen kreisen,danach honig auftragen; ergebnis: zarte lippen!

*peeling für den körper: quark anrühren und mit salz vermengen.der quark macht wieder tolle haut und das salz sorgt zusätzlich für ein peeling.

*eine zitrone halbieren und jeweils mit einer hälfte die rauen ellenbogen mit kreisenden bewegungen versorgen.

*füße in ein fußbad stellen,haut etwas aufweichen lassen,hornhaut entfernen, evtl. nägel lackieren und dann die füße ganz dick mit einer fußcreme (z.b. fußbalsam von balea) eincremen.danach die füße in warme,dicke wollsocken packen:)


viel spaß!!:)
MinnieMaus
Beauty Newbie
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Masken und Co selber machen, wie geht das?, Wellness