Meine brustvergrößerung in tschechien

« Kennt jemand von euch mooci?    •   

Meine brustvergrößerung in tschechien

Also ich muss zugeben, ich war am anfang auch skeptisch was eine schönheitsop in tschechien angeht. Aber dann bin ich gleich von zwei bekannten belehrt worden, dass das lange nicht mehr so ist und die ärzte und kliniken wirklich gut sind, wenn nicht sogar besser. Das hat mir dann schon zu denken gegeben. Na ja menschen aus dem engeren umkreis glaubt man ja dann schon eher. Außerdem konnte sich das ergebnis von den beiden ziemlich sehen lassen. Die eine hatte eine brustvergrößerung und die andere eine fettabsaugung. Und das sah beides gut aus.
Also habe ich mich da mal ein bisschen näher informiert. Wenn die qualität gut ist und die preise stimmen, warum also nicht doch in erwägung ziehen? Sie haben mir da eine agentur empfohlen, über die sie auch in tschechien zu ihrer op waren. Die hieß body of dreams. Das sah dann alles auch ganz gut und seriös aus, außerdem habe ich noch weitere gute bewertungen im netz gefunden. Darum habe ich mir gedacht, wer nicht wagt der nicht gewinnt. Also habe ich da mal wegen einer brustvergrößerung angefragt. Als arzt haben die mir dann den dr. bayer empfohlen und ein paar tage drauf hatte ich einen preisvorschlag im postfach. Und da muss ich sagen habe ich dann nach gefühl gehandelt und habe zugeschlagen. Der preis war nämlich wirklich okay, also die OP, narkose, medikamente, hotel, klinikaufenthalt etc. hat um die 3.500 euro gekostet. Da zahlt man in deutschland schon deutlich mehr.
Der arzt hat dann im vorgespräch am tag vor der op auch einen guten eindruck gemacht. Hat mir gezeigt, wo er die schnitte ansetzt und im großen und ganzen habe ich mich sehr wohl gefühlt. Ich habe mir übrigens meine brüste von 75B (ich weiß das ist nicht klein aber ich wollte halt noch größere) auf 80D vergrößern lassen. Und das ergebnis ist echt bombe. Ich habe anatomische implantate der marke polytech gewählt, weil ich da schon eine gute qualität wollte und das sie trotz der größe noch einigermaßen natürlich wirken. Das tun sie jetzt auch. Auf den ersten blick sieht man nicht, dass sie vergrößert wurden finde ich. Die op ist auch gut verlaufen. Ich hatte danach fast keine schmerzen, bin aber ehrlich gesagt auch nicht zimperlich was das angeht. Hab dann für ein paar wochen einen stütz bh tragen müssen der ziemlich eng saß, aber für die paar wochen hält man das schon aus. Also ich bin zufrieden mit dem ergebnis. Kann also meine bisherige meinung über schönheitsops in tschechien guten gewissens revidieren.
BeautyLady
Beauty Newbie
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Meine brustvergrößerung in tschechien, Schönheitsoperationen