Skip to main content

Die wirksamsten Inhaltsstoffe in Kosmetik

Ob es sich um die Tagescreme oder Bodylotion handelt, Kosmetik spielt eine tägliche Rolle in unserem Leben. Das große Angebot in den Regalen der Drogerien oder im Internet verwirrt die Kunden aber oft. Geworben wird mit verschiedenen Inhaltsstoffen, die die besten Ergebnisse versprechen. Dabei sollten einige Tipps beachtet werden, denn nicht der Preis ist ausschlaggebend für die Qualität des Produktes, sondern die verwendeten Zutaten.

Den Falten vorbeugend entgegenwirken

Um den Zeichen der Hautalterung entgegenzuwirken, werden viele Cremes und andere Produkte angeboten. Beim Kauf sollte jedoch auf die verschiedenen Inhaltsstoffe geachtet werden. Hier gibt es große Unterschiede in den Wirkungsweisen. Besonders effektiv gegen auftretende Falten ist der Stoff Hyaluronsäure. Dieser bildet eine luftdurchlässige Schicht auf der Haut und lässt diese dadurch leicht aufquillen. Durch die Bindung der Feuchtigkeit wirkt die Gesichtshaut geglättet und Falten vorübergehend leicht gestrafft.

Ein weiterer Inhaltsstoff für glatter wirkende Haut ist Kollagen. Die körpereigene Produktion von Kollagen wird durch Vitamin A oder Retinol angeregt und der Kollagenabbau gehemmt. Die Haut erscheint dadurch dicker und straffer. Zusätzlich sollte bei Tagescremes auf einen ausreichenden Schutz gegen UV-Strahlen geachtet werden. Die Wirkung von Vitamin A wird sonst blockiert und die Haut verliert ihre Spannkraft. UV-A-Strahlen, die auf die ungeschützte Haut treffen, begünstigen den Kollagenabbau und damit die Verkrümmung und Verklumpung der elastischen Fasern der Haut.

Mitesser bekämpfen

Besonders hilfreich gegen Pickel und Mitesser ist der Wirkstoff Salicylsäure. Im Vergleich zu Benzoylperoxid, das in vielen Produkten enthalten ist, wirkt sie schonender und dennoch effektiv. Die Haut wird dadurch gereinigt und weiteren Entzündungen durch Verunreinigung vorgebeugt.
Auch sollte beim Kauf von Kosmetikprodukten, zum Beispiel auf Sale.de, darauf geachtet werden, dass sie ölfrei sind. Andernfalls begünstigen die Derivate fettige Rückstände auf der Haut, durch die Verunreinigungen auf der Haut entstehen.

Wirksam bei trockener Haut

Der Wirkstoff Glycerin oder Glycerol zählt zu den besten Inhaltsstoffen gegen trockene und schlaffe Haut. Mit seiner hydratisierenden Wirkung gleicht er den Feuchtigkeitshaushalt der Haut aus und verleiht ihr somit ein strahlendes Aussehen. Zusätzlich bindet Glycerin auch die Luftfeuchtigkeit und hält sie auf der Haut fest. Damit wird sowohl der körpereigene Wasserhaushalt der Haut aufrechterhalten als auch Flüssigkeit gegen trockene Haut hinzugefügt.

Bildquelle: © inarik – Fotolia.com