Skip to main content

Frühlingstipps für gesundes Abnehmen

Wenn nach dem langen und oft grauen Winter die Temperaturen wieder steigen und die erste Frühlingssonne ihre Strahlen ausschickt, wird es Zeit, wieder an die Bikinifigur zu denken. Denn gerade wenn es im Winter draußen kalt und nass ist, bleibt man doch mal eher zu Hause und verbringt einen gemütlichen Tag auf der Couch, anstatt ins nächste Fitnessstudio zu gehen. Da schleicht sich dann schnell das ein oder andere Kilo zusätzlich auf die Hüften. Um schlank und fit in die warme Jahreszeit zu starten, gibt es hier ein paar Frühlingstipps für ein gesundes Abnehmen.

Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg

Eines der wichtigsten Werkzeuge beim Abnehmen ist der Kopf. Das bedeutet, dass man am besten abnimmt, wenn man mit ganzem Herzen bei der Sache ist und wirklich ein paar Kilos leichter werden möchte. Motivation und Durchhaltevermögen sind dabei das A und O. Denn auch wenn das Abnehmen hin und wieder frustrierend sein kann, sollte man nie den Mut verlieren. Realistische Abnehmziele, ein Diätplan oder Abnehmtagebuch und die Unterstützung von Familie und Freunden können dabei helfen, motiviert zu bleiben.

Regelmäßig Sport und mehr Bewegung im Alltag

Zwar ist ein starker Willen die Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Abnehmen, aber Sport und Bewegung sind natürlich noch eine Spur effektiver, wenn es um den Kampf gegen die Kilos geht. Denn wer regelmäßig Sport treibt, hat in der Regel einen höheren Grundumsatz und verbrennt mehr Kalorien. Als besonders wirksam erweist sich eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining, weil sie nicht nur den Kalorienverbrauch und den Fettabbau anheizt, sondern gleichzeitig auch den gesamten Körper in Form bringt.

Das Schöne am Frühling ist, dass man jetzt auch wieder mehr an der frischen Luft Sport machen und sich bewegen kann. Die Klassiker sind nach wie vor joggen und Rad fahren. Aber auch eine Runde Inliner laufen mit dem Partner, ein Gymnastikkurs mit der besten Freundin im Park oder ein Power Workout im Freien haben es in sich. Die ersten Sonnenstrahlen tun Körper und Seele gut und sorgen für gute Laune.

Leckere und leichte Frühlingskost

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist beim Abnehmen ebenfalls überaus hilfreich. Grundsätzlich gilt, dass man hierfür, zu viel Obst und Gemüse, Fisch und Vollkornprodukten greifen und zucker- und fetthaltige Produkte eher meiden sollte. Zudem sollte man täglich um die 2 Liter Wasser trinken. Auch Tees oder ungesüßte Fruchtsäfte sind geeignet. Verzichten braucht man für eine gesunde und ausgewogene Ernährung auf nichts. Denn im Internet und in zahlreichen Kochbüchern findet man gesunde und leckere Rezepte, die schnell und einfach zubereitet sind. Vom Frühlingsklassiker, dem Salat, über warme Mahlzeiten bis hin zu Desserts ist alles dabei.

Bild: © Dmitry Lobanov – Fotolia.com