Skip to main content

Gesichtsmasken ganz einfach selber machen

Pickel und unreine Haut gehören zu den häufigsten Hautproblemen. Dabei müssen Pickel nicht unbedingt ein ständiges Problem sein. Oft treten sie zum Beispiel aus hormonellen Gründen an einigen Tagen im Monat bei Frauen auf. Unreine Haut dagegen ist ein Hauttyp, mit dem man täglich leben muss. Dabei kann er bei Frauen und Männer vorkommen.

Nichtsdestotrotz muss man Pickel und unreine Haut nicht einfach so hinnehmen. Zum einen sollte man seine Tagespflegeprodukte auf die Ansprüche der Haut abstimmen. Zum Zweiten hilft eine regelmäßig aufgelegte Gesichtsmaske, die man problemlos selbst herstellen kann.

Eine Naturmaske gegen Pickel ist mit nur zwei Zutaten, die man eigentlich immer im Haus hat, in Nullkommanichts hergestellt und aufgetragen. Man benötigt lediglich 2 Tomaten und einen Teelöffel Honig. Die Tomaten werden zu einem Brei püriert, den Honig hinzugegeben und das Ganze noch einmal pürieren. Die Maske wird für 10 Minuten auf dem Gesicht aufgetragen und nach dem Einwirken wieder abgespült.

Gegen unreine Haut gibt es gleichfalls eine Gesichtsmaske, die sich in kürzester Zeit selbst herstellen lässt. Für diese braucht man 3 Zutaten: 1 Teelöffel Karottensaft, 1 Eigelb und 2 Esslöffel Mehl. Alles zusammen zu einem Brei vermischen und diese Masse auf dem Gesicht auftragen. Nach einer Einwirkzeit von 10 Minuten kann man alles mit lauwarmem Wasser wieder abspülen.

Sehr gut wirken Masken gegen unreine Haut und Pickel, wenn vorher ein Peeling durchgeführt wurde. Diese lässt sich auch selbst machen. Schnell hergestellt und obendrein effektiv ist ein Mandelpeeling. Man braucht dafür 2 bis 4 Esslöffel Naturjoghurt, 2 bis 4 Esslöffel gemahlene Mandeln und 1 Teelöffel Honig. Alle Zutaten zu einem Brei verrühren, das Peeling auftragen und ein paar Minuten die Haut mit dem Peeling massieren. Danach mit lauwarmem Wasser gründlich abspülen. Dieses Peeling bereitet die Haut optimal für eine selbst gemachte Gesichtsmaske vor, weil sie gleich dreifach wirkt. Die Milchsäure löst alte Hautschüppchen ab und führt eine Tiefenreinigung der Haut durch, die Mandeln versorgen die Haut mit wertvollen Ölen und der Honig hilft beim Erneuern der Haut. Somit lässt sich dieses Peeling auch einmal ohne Gesichtsmaske zur Reinigung und Pflege der unreinen Haut einsetzen.

Leidet man unter Pickeln und unreiner Haut, empfiehlt es sich, Naturkosmetik zu benutzen. Diese kann man ohne Probleme mit wenigen Dingen selbst machen.