Skip to main content

Getönte Tagescreme für jeden Hauttyp

Getönte Tagescreme ist eine Pflegecreme, die zusätzlich Farbpigmente enthält, um der Haut einen gesunden Ton zu geben. Grundsätzlich heißt es, dass man getönte Tagescreme bei junger, gesunder Haut ohne Makel einsetzen kann. Sie überdeckt nichts und trägt daher nicht dazu bei, Hautunreinheiten verschwinden zu lassen. Getönte Tagescreme ist einfacher in der Anwendung als Make-up. Man trägt sie morgens nach der Reinigung wie eine normale Pflegecreme auf.

Inzwischen haben sich die Kosmetikunternehmen ebenfalls Gedanken gemacht, wie sie getönte Tagescreme für jeden Hauttyp attraktiv machen können. Die Vorteile bei der Verwendung einer getönten Tagescreme liegen auf der Hand: Pflege und Farbe sind in einem Produkt zusammengefasst und werden in einem Schritt aufgetragen. Fehlte im Prinzip nur noch eine Wirkung gegen Pickel und unreine Haut.

Heute gibt es Produkte, die alles vereinen und für Mischhaut, unreine und empfindliche Haut anwendbar sind. Auf eine getönte Tagescreme kann man problemlos Puder auftragen, auf den fettigen Zonen der Mischhaut zum Beispiel oder falls es doch einmal gilt, einen Pickel abzudecken. Dafür sollte ein antiseptischer Abdeckstift verwendet werden, der mit der getönten Tagescreme verwendet werden kann. Am besten entscheidet man sich für einen Stift vom gleichen Hersteller. Beim Puder ist dies ebenfalls zu empfehlen. Die Produkte sind in der Regel aufeinander abgestimmt, das beugt Hautirritationen vor.

Getönte Tagescreme ist etwas für Anwender, die eine unkomplizierte Pflege wünschen. Das ist mit einer getönten Tagescreme optimal gewährleistet. Auf vielen Produkten steht „Für jeden Hauttyp geeignet“, das sollte man aber erst testen. Oft wird die Haut mit besonderen Ansprüchen mit einer solchen Creme nicht optimal versorgt. Deshalb sollte man eher nach Produkten Ausschau halten, auf denen extra ausgewiesen ist, dass sie für Mischhaut, unreine und empfindliche Haut geeignet ist.

Weiterhin gilt für eine getönte Tagescreme, dass sie Feuchtigkeit spendet, schnell einzieht und keine Ränder hinterlässt. Kriterien, die beim Kauf beachtet werden sollten. Ferner ist es gut, wenn auf der Verpackung vermerkt ist, dass sie nicht die Poren verstopft. Das ist zwar keine Garantie, aber mit verstopften Poren wird jede Haut über kurz oder lang zur Problemhaut. Darum sollte man gerade als Besitzer von Mischhaut, unreiner oder empfindlicher Haut darauf achten.