Skip to main content

Lippenbalsam selber machen

Die Lippen gehören zu den empfindlichsten Körperbereichen. Sie besitzen keine Talgdrüsen und werden oft spröde. Zudem sind sie schutzlos den Witterungsbedingungen ausgesetzt, welche ihnen arg zusetzen. Im Winter müssen sie mit extremer Kälte zurechtkommen, im Sommer sind sie der massiven Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Über Extra-Pflege in Form von Lippenbalsam freuen sie sich deshalb besonders.

Lippenbalsam wird als Stift, in Tuben oder Döschen angeboten. Es ist optimiert für die Anwendung unterwegs. Die Verpackungen sind klein und handlich und finden in jeder Hosentasche Platz. Das ist auch notwendig, da Lippenbalsam mehrmals täglich zum Einsatz kommt.

Will man nicht auf die industriell gefertigten Produkte zurückgreifen, kann man sich Lippenbalsam auch selbst herstellen. Man braucht dazu 8 Gramm Bienenwachs, 20 Milliliter Kokosöl, 3 Tropfen Carotinöl, 1 Messerspitze Honig, je 5 Tropfen D-Panthenol und Vitamin E sowie 10 Tropfen Fluidlecithin CM. Außerdem eine Lippenstifthülse oder ein kleines Döschen.

Zuerst wird das Öl erwärmt, hinzu kommt das Bienenwachs, welches man einschmelzen lässt. Ist dies geschehen – die Flüssigkeit muss klar werden, kommen die restlichen Zutaten hinzu. Alles gut vermischen und warm in das ausgewählte Gefäß füllen.

Dieses selbst gefertigte Lippenbalsam ist an Pflegeeffekt unübertroffen. Es macht die Lippen innerhalb kürzester Zeit zart. Durch das Bienenwachs werden die Lippen optimal versorgt.

Man kann den Lippenbalsam ebenfalls mit Duftstoffen in Form von ätherischen Ölen versehen. Einfach einige Tropfen des Lieblingsduftes hinein geben und der Lippenbalsam duftet verführerisch.

Noch einfacher wird die Herstellung von Lippenbalsam mit diesem Rezept. Man nehme 3 Teelöffel Bienenwachs, eine Vitamin E – Kapsel, einen halben Teelöffel Honig und 7 Teelöffel Olivenöl. Optional können ätherische Öle hinzukommen, falls man einen Duft in seinem Lippenbalsam haben möchte.

Das Bienenwachs wird im Wasserbad zum Schmelzen gebracht. Ist es flüssig geworden, kommen die restlichen Zutaten hinzu. Nun heißt es kräftig und ausdauernd rühren. Haben sich alle Zutaten gut vermischt, wird die Masse in die vorbereiteten Gefäße gefüllt. Das Lippenbalsam muss nun noch abkühlen, dann ist es fertig zum Gebrauch.

Selbst hergestelltes Lippenbalsam ist eine tolle Geschenkidee. Man braucht es dafür nur in attraktive Döschen zu füllen. Als kleine Beigabe oder als Mitbringsel freut sich darüber garantiert jeder. Sogar Kinder benutzen Lippenbalsam gern.