Skip to main content

Sauna nach dem Sport? Ja oder nein?

Sport hält uns fit und gesund. Durch ausreichende Bewegung können Sie nicht nur den Körper und die Abwehrkräfte stärken, sondern auch den Geist. Sie haben mehr Ausdauer und gerade im Herbst und Winter entgehen Sie damit einer Depression und Lustlosigkeit. Bedenken Sie allerdings, dass auch ein gesunder Körper etwas Erholung braucht.

Was eignet sich da besser als die Sauna?


Für wen eignet sich Sauna?

Nicht immer ist der Gang in die Sauna empfehlenswert. Es gibt viele Krankheiten und Einschränkungen, die den Saunagang sogar gefährlich werden lassen.

Dazu zählen:

  • Asthma
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Entzündungen (sowohl Haut als auch Organe)
  • Rheuma
  • Krampfadern
  • Im Zweifel sollten Sie vor einem geplanten Saunagang stets Ihren Arzt befragen. Er kann Sie dahin gehend optimal beraten.

    Sport und dann?

    Wenn Sie sich sportlich betätigt haben, sollten Sie sich vor dem Saunieren eine Ruhephase gönnen. Ihr Körper sollte sich nach Möglichkeit zuerst vom Stress des Sports erholen. Dies kann, je nach Sporteinheit und Ihrer persönlichen Verfassung, durchaus bis zu einer halben Stunde dauern. Danach dürfen Sie nach Herzenslust in die Sauna gehen und weiter schwitzen.

    Weshalb bietet sich Sauna nach dem Sport an?

    Im Grunde bietet die Sauna, was Sie durch Sport bereits zu begünstigen versuchen. Ihre Immunabwehr wird gestärkt, die Durchblutung gefördert und der Stoffwechsel angeregt. Darüber hinaus bietet die Wärme Entspannung. Sie entspannen jedoch nicht nur Körper und Muskeln, sondern auch Ihren Geist. So bringen Sie Ihren Körper optimal ins Gleichgewicht.

    Sauna zum Abnehmen?

    In diversen Tests wurde dies bereits erforscht und überprüft. Es kann wohl zu einem Gewichtsverlust nach der Sauna kommen, bzw. durch die Sauna, jedoch ist dies auf das Schwitzen zurückzuführen. Dieser Verlust muss durch reichlich Trinken wieder ausgeglichen werden. Der Mythos, allein durch Sauna an Gewicht zu verlieren, ist daher nicht korrekt. Die Kombination, Sport und Sauna hingegen, kann Sie dabei optimal unterstützen.

    Fazit:

    Wenn Sie gesund sind und einen Ausgleich zur körperlichen Ertüchtigung suchen, eignet sich der Saunagang. Stets in Maßen und mit etwas Zeit dazwischen, sorgen Sie für Entspannung und stärken Ihren Körper. Versichern Sie sich jedoch vorher bei Ihrem Arzt.

    © Áment Gellért – Fotolia.com