Wasserfestes Make-up für den Sommer

Wasserfestes Make-up für den Sommer

Warme Temperaturen, jede Menge Sonnenschein und der Wunsch, den Tag im kühlen Nass zu verbringen – das ist der Sommer. Ob Urlaub am Meer, Relaxen im Freibad oder ein Tag mit Freunden am Baggersee oder im heimischen Pool, Schwimmen ist ein Muss an schönen Sommertagen.

wasserfestes-make-upProblem für viele Frauen ist dann nur ihr Make-up. Denn ein paar Spritzer Wasser ins Gesicht oder ein kleiner Hüpfer in den Pool und schon war es das oft mit dem schönen Make-up. Aber wer möchte schon mit verlaufenden Mascara und unschönen Make-up-Flecken im Gesicht herumlaufen? Die Lösung: Wasserfestes Make-up. Da das weibliche Make-up im Sommer so einiges mitmachen muss, eignet sich die wasserfeste Version perfekt für die warme Jahreszeit. Wasserfestes Make-up gibt es in unzähligen Varianten, aber beim Kauf sollte man auf ein paar Dinge achten, da viele Produkte letzen Endes doch nicht halten, was sie versprechen.

Hierauf sollten Sie achten

Wichtig ist zunächst einmal, dass der Wasseranteil in wasserfesten Make-up-Produkten möglichst gering, dafür aber der Wachsanteil möglichst hoch ist. Das gilt insbesondere bei Mascara. Aber auch Foundation und Make-up sollten möglichst wenig Wasser enthalten, dafür aber einen hohn Pigmentierungsgrad aufweisen. Wer auf cremiges Make-up steht, sollte davon im Sommer lieber die Finger lassen, weil es sich in der Regel besonders schnell auflöst, wenn es in Kontakt mit Wasser kommt. Viel besser geeignet sind Camouflage-Make-ups, die mit einem losen Puder anschließend kräftig fixiert werden. Für ein wasserfestes Make-up ist es ebenfalls entscheidend, auf die Wasserfestigkeit von Eye- und Lipliner zu achten. Bei Lidschatten und Lipgloss wird die Sache schon schwieriger. Die sind in der Regel nämlich nur wasserabweisend, nicht aber wasserfest. Ein paar Tropfen Feuchtigkeit oder ein sanfter Sommerregen machen ihnen also wenig aus, einen Tauchgang überstehen sie allerdings nicht.

Abschminken

Normales Abschminken reicht bei einem wasserfesten Make-up üblicherweise nicht aus. Am besten greift man daher zu speziellen Reinigungsprodukten wie Lotions oder Tücher. Auch ein schäumendes Waschgel eignet sich sehr gut. Für die Augen gibt es Zwei-Phasen-Reiniger mit einem hohen Ölanteil und normaler Reinigungsmilch. Diese Kombination entfernt auch das stärkste und wasserfesteste Augen-Make-up.

© Cecilia Lim – Fotolia.com