Forum

Haarentfernung mit ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Haarentfernung mit Wachs

29 Beiträge
19 Benutzer
0 Reactions
41.5 K Ansichten
(@nicole)
Beiträge: 19
Eminent Member
Themenstarter
 

Hallo Mädels!
Habt ihr Erfahrung mit Haarentfernung mit Wachs? Habe bisher immer nur rasiert, aber da mandas ja fast täglich machen muss, wollte ich euch mal fragen, ob Haarentfernung mit Wachs effektiver ist. Und tut es wirklich sodoll weh??? 😯
Viele Grüße Nicole

 
Veröffentlicht : 24/10/2006 10:57 am
(@neamira)
Beiträge: 17
Active Member
 

Hallo,
ich hab da schon grosse Erfahrung 😀
efektiver ist wenn du entfernst die Streifen ueberall entgegen der Wuchsrichtung, Intimbereich aber entfernst die Streifen mit der Wuchsrichtung.
MfG
Irina

MEHR ÜBER MICH 🙂

 
Veröffentlicht : 03/07/2009 5:27 pm
 a.t.
(@a-t)
Beiträge: 2
New Member
 

Hallo,

Dankeschön für die schnelle Antwort.

Weißt Du denn auch, welche der beiden Methoden besser für die Haut ist? Wegen evtl Pickelchen, eingewachsener Haare, etc.

Warum im Bikinibereich mit der Wuchsrichtung und an den Beinen entgegengesetzt?

Grüße

 
Veröffentlicht : 03/07/2009 5:46 pm
(@neamira)
Beiträge: 17
Active Member
 

hallo 🙂
kein Problem,ich antworte immer so schnell,soweit ich Zeit habe 🙂

im Bikinibereich muss mit der Wuchsrichtung machen,weil die Haut dort sehr zaertlich und empfindlich ist und wenn so solche Methode verwendest wie beim Beine, grosse Risiko dass in Bikinibereich kriegst am zweiten Tag Pickelchen, mit der Zeit auch moeglich in Stellen eingewachsene Haare, etc.

Ich verwende diese Methoden schon fast 10 Jahre und bessere Loesung fuer die Haarentfernung hab ich noch nicht gefunden 🙂

LG
Irina

MEHR ÜBER MICH 🙂

 
Veröffentlicht : 04/07/2009 5:01 pm
 tiny
(@tiny)
Beiträge: 5
Active Member
 

Hallo liebe Beautys,

ich sag´ mal gleich so: lieber Sugaring als Waxing! 🙂
Es tut wirklich nicht so weh wie Waxing, weil die Haare in die Wuchsrichtung abgezogen werden und nicht umgekehrt. So werden sie auch nicht abgebrochen.
Ich kenne die weißen Pasten von Epiladerm, die nur aus Zucker und Wasser bestehen. Sie sind besonders schonend, deswegen auch ohne Bedenken für Intimbereichenthaarung geeignet. Meine Haut ist danach sehr geschmeidig.
1 Mal im Monat gönne ich mir den Spaß 🙂
Schaut euch das mal an: http://www.youtube.com/watch?v=jMHlTCf0Eoc&list=TLuPzNrvSfNh3H68jiJYpDSPN5een4Idc7

Liebe Grüße an alle!

 
Veröffentlicht : 04/11/2013 10:55 pm
(@toni_bu)
Beiträge: 4
New Member
 

Hallo zusammen,

Wachs wird entgegen der Haarwuchsrichtung entfernt. Während die Zuckerpasten (also bei Shugaring) IN die Wuchsrichtung abgezogen werden. Genau das ist auch der Grund, warum Sugaring schmerzfreier als Wachs ist. Hier ein Link, wo ihr reinschauen könnt http://www.zuckerpaste.net/

LG

 
Veröffentlicht : 06/12/2013 7:49 pm
(@miakoenig)
Beiträge: 19
Active Member
 

Ich kann dir waxing wärmstens empfehlen. Bei den Schmerzen kommt es ganz drauf an, wo und wie viel. Im Intimbereich ist es sehr schmerzvoll, dort finde ich es aber am wichtigsten. Schließlich möchte ich untenrum glatt sein, mein Freund verlangt es regelrecht :mrgreen: Aber natürlich waxe ich überall. Ich bin der Meinung, dass es zu einer gepflegten Frau einfach dazugehört!!!!

 
Veröffentlicht : 17/12/2013 1:15 pm
(@uccello)
Beiträge: 5
Active Member
 

Warmwachs hat mir höllisch wehgetan. Kaltwachsstreifen (komischerweise) weniger, aber dafür waren sie gar nicht effektiv.
Sugaring ist aber jedenfalls schmerzfreier und sogar effektiver, weil die Haut nicht gereizt oder errötet wird. Meine Kosmetikerin macht es bei mir mit weißen Zuckerpasten (epiladerm), die nicht mal Zitrone enthalten 😀

 
Veröffentlicht : 11/01/2014 9:23 pm
(@beautyhappy)
Beiträge: 6
Active Member
 

Hallo,

ist jemand von Euch auf dem neuesten Stand?
Entfernt man jetzt die Streifen entgegen der Wuchsrichtung oder mit der Wuchsrichtung?
Da gibt es ja wohl unterschiedliche Meinungen.

Liebe Grüße
a.t.

Hi,
also es ist so, dass bei Wachs die Stoffstreifen entgegen der Haarwuchsrichtung entfernt werden. Das ist übrigens der Grund, warum es so sehr weh tut.
Bei Sugaring ist es genau andersrum - weniger Schmerzen, weil die Streifen in die Haarwuchsrichtung entfernt werden.
Näheres kannst zB hier nachlesen http://www.zuckerpaste.net/zucker-waxing.html

 
Veröffentlicht : 13/01/2014 8:28 pm
 tiny
(@tiny)
Beiträge: 5
Active Member
 

Sugaring mit den Zuckerpasten von Epiladerm ist super. Ich habe keine Pickeln und höchstens 2-3 eingewachsene Haare 🙂

 
Veröffentlicht : 14/01/2014 12:29 am
(@beautyhappy)
Beiträge: 6
Active Member
 

Bei den Zuckerpasten entfernt man die Haare mit Streifen in die Wuchsrichtung und so tut es nicht weh wie mit Wachs. So wie hier auf diesem Video http://www.youtube.com/watch?v=yFae-tezBA4&list=TL7-zqpg0O_2FE1pmgFUlp-scE876HmvPL
Es ist effektiver als Waxing.

 
Veröffentlicht : 29/01/2014 11:04 pm
(@uccello)
Beiträge: 5
Active Member
 

Zuckerpasten sind viel besser als Warmwachs, weil sie schonender und schmerzfreier sind. Besonders schonend sind diese skandinavischen http://www.youtube.com/watch?v=g8K8RSZsNNo&list=TLMecQ7z3EXRV1ITn7_vN5zpop17JXS0QE

 
Veröffentlicht : 30/01/2014 10:18 pm
 tiny
(@tiny)
Beiträge: 5
Active Member
 

Beinhaare entfernen hat trotz der Schmerzen mit Warmwachs eigentlich gut geklappt. Aber an der Bikinizone konnte ich die Schmerzen gar nicht mehr ertragen... Hatte auch eingewachsene Haare gekriegt. Mit Sugaring ist das alles aber nicht der Fall; besteht auch keine Verbrennungsgefahr mit den Zuckerpasten http://www.zuckerpaste.net/

 
Veröffentlicht : 06/02/2014 9:38 pm
(@witheme)
Beiträge: 16
Active Member
 

Ich muss meine Beine mit Kaltwachsstreifen nur noch alle sechs bis sieben Wochen machen.

 
Veröffentlicht : 04/12/2016 1:54 pm
(@ilovebeauty)
Beiträge: 5
Active Member
 

Wieso keine dauerhafte Haarentfernung ?

 
Veröffentlicht : 11/05/2021 12:11 am
Seite 2 / 2
Teilen: