Skip to main content

Ein Wellnesstag mit Freundinnen

Was gibt es Schöneres als sich mal wieder richtig Zeit für sich selbst zu nehmen, sich und seinem Körper etwas Gutes zu tun und mit seinen Freundinnen einen Wellnesstag zu machen? Hier ein paar Tipps für einen rundum gelungenen Wellnesstag:

„Women only“

Ein Wellnesstag mit Freundinnen bedeutet genau das: Women only. Reden, Lachen und einen Tag nur den eigenen Bedürfnissen frönen, darum geht es bei so einem Tag. Und das funktioniert ganz unter Frauen doch am besten. Also sorgt man dafür, das Mann, Kind und Kegel aus dem Haus sind und dann kann es losgehen.

Wohlfühlklamotten statt Businesslook

Ganz egal on Jogginghose, Bademantel oder Schlabberpulli – an einem Wellnesstag sollte man zuallererst in bequeme Kleidung schlüpfen, in der man sich wohl fühlt. Businessklamotten bleiben im Schrank. Das hebt die Stimmung und hilft beim Entspannen.

Schönheitskur von außen

Am besten startet man sein Wellnessprogramm mit einem sanften Gesichtspeeling, das abgestorbene Hautschüppchen entfernt, die Haut erfrischt und sie auf die anschließende Pflege vorbereitet. Danach sind lauwarme Kompressen, die zuvor in Wasser oder eine Kräuterlösung getaucht wurden, eine gute Idee. Sie entspannen und wirken gleichzeitig belebend.

Schönheitskur von innen

Bei einem Wellnesstag mit Freundinnen dürfen gesunde, ausgewogene und leckere Snacks natürlich nicht fehlen. Entweder bringt jeder eine Kleinigkeit mit oder sie kochen gemeinsam etwas Schönes. Frisch und leicht sollte es sein. Obst und Gemüse sind natürlich echte Klassiker, aber im Internet findet man auch viele andere tolle Speisen und Rezeptideen, mit denen man etwas für seine Schönheit und seine Fitness tun kann.

Power-Kick mit Yoga und Pilates

Stress, Sorgen und andere Probleme im Alltag und im Beruf wirken sich auf die Schönheit und das Wohlbefinden aus und können im schlimmsten Fall sogar krank machen. Ein Wellnesstag bedeutet, dem zu entfliehen und Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen. Eine gemeinsame Yoga- oder Pilates-Session kann da wahre Wunder bewirken. Die überwiegend langsamen Bewegungen und das bewusste Atmen helfen dabei, die innere Mitte zu finden und zu entspannen. Anschließend fühlt man sich gleich viel frischer und erholter.

Spaß haben

Miteinander reden und lachen bis der Arzt kommt, Musik hören oder eine Liebeskomödie anschauen – Hauptsache man hat Spaß miteinander und ist glücklich. Das stärkt nicht nur die Freundschaft, sondern tut auch der Gesundheit und dem Wohlbefinden gut.

Bild: © Robert Kneschke - Fotolia.com