Körperliche Fitness und gesunde Ernährung für mehr Wohlbefinden und Ausstrahlung

Körperliche Fitness und gesunde Ernährung für mehr Wohlbefinden und Ausstrahlung

Müde, schlapp, abgespannt – Probleme im Beruf, in der Schule, im Alltag oder mit der Familie machen vielen Menschen immer wieder zu schaffen und fordern irgendwann vom Körper ihren Tribut. Stress wirkt sich negativ auf die Stimmung aus, senkt die Leistungs- und die Konzentrationsfähigkeit und sorgt nicht selten dafür, dass man sich in seinem eigenen Körper unwohl und unzufrieden fühlt. Doch damit muss man sich nicht abfinden! Mit ein wenig Sport und Fitness kann man viel erreichen.

So verhilft Sport zu guter Laune und mehr Fitness

Körperliche Fitness hängt eng mit dem eigenen Wohlbefinden, der Ernährung und der Gesundheit zusammen. Denn nur wer auf sich und seinen Körper achtet, hin und wieder Sport treibt und sich ausgewogen ernährt, bleibt langfristig richtig fit und gesund. Sport und Fitness bringen zum einen den Körper in Form, indem Sie die Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit fördern und das Herz-Kreislaufsystem stärken. Zum anderen beugen sie aber auch Erkrankungen vor, mildern Stress und Anspannung und können Abhilfe bei nächtlicher Unruhe und Schlaflosigkeit schaffen. Auch Stimmungsschwankungen und Unzufriedenheit wirken Sport und Fitness entgegen. Weitere Effekte: ein besseres Körpergefühl, mehr Energie und gute Laune. Wer körperlich fit ist, fühlt sich wohler in seiner Haut und hat ein positiveres Selbstbild.

Eine gesunde Ernährung für ein aktives Leben

Neben den sportlichen Aktivitäten und regelmäßiger Bewegung ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung von großer Bedeutung. Durch sie wird der Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt und kann optimal funktionieren. Zu einer gesunden Ernährung gehören insbesondere viel Obst und Gemüse, Fisch und Vollkornprodukte. Fleisch sollte man genau wie Süßes hingegen eher in Maßen genießen. Täglich 2-3 Liter Wasser halten die Haut elastisch und sorgen für einen frischen Teint.

Mehr Wohlbefinden im Alltag

Ein langer Spaziergang, eine Runde Joggen im Park, Schwimmen oder Radfahren – Sport kann jede Menge Spaß machen. Wem dennoch die nötige Lust fehlt, kann zusammen mit Familie und Freunden trainieren. Das spornt an und motiviert. Und auch eine ausgewogene Ernährung ist gar nicht so schwierig. Regelmäßige Mahlzeiten, frische Produkte, viel trinken – schon ist man auf dem richtigen Weg. Fitness, Gesundheit und Wohlbefinden nehmen dadurch schnell und sichtbar zu. Das Ergebnis: Man ist mit sich selbst und seinem Körper zufriedener, hat mehr Selbstbewusstsein und strahlt das auch aus.

Bild: © Maridav - Fotolia.com