Skip to main content

Schlank und fit mit dem Rad

Radfahren macht schlank und hält gesund. Dieser Slogan ist hinlänglich bekannt. Er wird oft bemüht, wenn es darum geht, Jung oder Alt fit zu machen. Dass das nicht ohne Fettverbrennung, also ohne einen dementsprechenden Kalorienverbrauch geht, ist den Betroffenen bewusst. Der setzt seinerseits eine körperliche Anstrengung voraus. Die ist vielen ungewohnt bis hin zu unbequem. Doch eins geht nicht ohne das andere. Gemeint ist dabei nicht das E-Bike, also das Zweirad mit dem elektrischen Motor, sondern das herkömmliche Fahrrad, bei dem buchstäblich in die Pedalen getreten werden muss.

Zum schlank werden wird Kraft benötigt

Um durch das Radfahren sowohl schlank als auch fit zu werden, wird Ausdauer im doppelten Sinne benötigt. Zum einen für das Radfahren selbst, also für das tageweise Absolvieren einer bestimmten Radstrecke, und zum anderen für eine gewisse Regelmäßigkeit. Das Training von Herz, Lunge und Muskeln ist umso effektiver, je häufiger und regelmäßiger es stattfindet. Die Muskeln werden während des Radfahrens mit Blut und Sauerstoff versorgt. Sie werden im wahrsten Sinne des Wortes angestrengt, ebenso wie Herz und Lunge. Das macht fit. Die Schlankheit ergibt sich ganz einfach dadurch, dass im Laufe des regelmäßigen Radfahrens deutlich mehr Kalorien verbraucht als zugeführt werden. Radfahren kostet Kraft. Daher kann die Kalorienzufuhr nicht so einfach reduziert werden. Der erhöhte Kalorienverbrauch muss in einem gesunden Verhältnis zu der Kalorienmenge stehen, die für die Kraftanstrengung Radfahren benötigt wird. Zu dieser Ausgewogenheit gehören einerseits ein gut eingeteiltes und vor allem regelmäßiges Radfahren, und andererseits eine gesunde Ernährung.

Richtiges Sportgerät und passende Sportkleidung

Radfahren ist ein Sport in der Natur. Benötigt wird ein Sportfahrrad, das in ganz unterschiedlichen Ausführungen angeboten wird. Der ambitionierte Radfahrer sollte sich fachlich beraten lassen, welches Rad für seine Zwecke am besten geeignet ist. Dafür gibt es sowohl im Einzelhandel am Ort als auch im Onlinehandel vielfältige Angebote. Die Auswahl mit einigen Mausklicks ist keineswegs einfach. Im Onlineshop von Bruegelmann, kann der Onlinebesucher aus Fahrrad, Crossrad, Mountainbike, Trekkingrad oder Fitnessbike auswählen. Die dazu passende Sportkleidung mit Unterwäsche, Hose, Jacke, Handschuhen Sicherheitshelm und vielem mehr wird ebenfalls angeboten.

Wenn mit Rad und Kleidung die Voraussetzungen gegeben sind, dann kann mit dem Schlankheits- und Fitnessprogramm auf dem Rad begonnen werden. Das ideale Ausdauertraining führt mit dem jeweils passend geschalteten Gang durch eine etwas hügelige Landschaft. Der Kraftaufwand lässt sich durch die richtige Taktung beeinflussen. Wenn auch nicht sofort, so zeigen doch nach einigen Wochen sowohl Gewichtswaage als auch Ganzkörperspiegel die ersten sichtbaren Erfolge. Puls- und Herzfrequenzmessungen bestätigen eine deutlich verbesserte Fitness.

Es war also die richtige Entscheidung, zum schlank und fit werden mit dem Radfahren zu beginnen.

Bild: © Warren Goldswain - Fotolia.com