Skip to main content

Masken für straffe Haut

Kieselsäure ist so ziemlich für alles geeignet. Schwangerschaftsstreifen, alternde Haut und Cellulite freuen sich über eine Behandlung, und die Haut ist sofort spürbar gefestigt. Für die Gesichtsmaske 3 Esslöffel Jojobaöl, ½ halbe pürierte Avocado und 2 Teelöffel Kieselerdepulver vermischen. Die Maske ca. 30 Minuten auf dem Gesicht lassen und mit etwas lauwarmem Wasser abwaschen. Danach mit einer auf den Hauttyp abgestimmten Pflegecreme das Gesicht verwöhnen.

Für einen straffen Teint 150 Gramm Tiefkühlerbsen in einen kleine Plastikbeutel füllen und diesen ca. 2 Minuten auf das Gesicht legen. Danach noch zusätzlich geschnittene Gurkenscheiben für ca. 5 Minuten auf dem Gesicht verteilen. Die Feuchtigkeit und die Mineralstoffe der Gurkenscheiben polstern die Haut auf, und die Kühlung durch die Tiefkühlerbsen bewirkt dass die Hautporen abschwellen.

Vor allem in der dunklen Jahreszeit oder nach dem Aufenthalt in dunklen Räumen braucht das Gesicht eine kleine Auffrischung. Für die Maske etwas Quark, Zitronen- und Orangenstücke und den Fruchtsaft zu einer Masse verrühren. Gleichmäßig auf das Gesicht auftragen und ruhig bis zu 20 Minuten drauf lassen. Die Reste dann mit lauwarmem Wasser abwaschen. Die Maske enthält durch die Früchte und den Fruchtsaft viel Vitamin C was die Erneuerung der Hautzellen unterstützt.